Wir brauchen Sie!

Helfen Sie uns, die Ausstellung zu erhalten und zu erweitern.

Wir brauchen Sie!

Wir brauchen Sie als Mitarbeiter

Wir, die Phänomenia in Stollberg mit all unseren Angeboten, können immer nur so gut sein, wie die Menschen, die für und mit uns arbeiten:

 

+++ Wir suchen aktuell (studentische) Hilfskräfte in der Woche vom 12.10 – 16.10.2020. Einsatzort: Chemnitz. Ergotherapeutische Kenntnisse bzw. praktische Erfahrung in der Kindererziehung sind wünschenswert. Interessenten melden sich bitte unter info@phaenomenia.de +++

Wir sind immer auf der Suche nach Menschen, die sich längerfristig engagieren möchten. Beispielsweise aus dem Bundesfreiwillgendienst oder dem Freiwilligem Sozialem Jahr ►Infos

Ansprechpartner in der SIS ist

Frau Hernandez

Telefon (+49) 03763 4082137

E-Mail: iws@iws-westsachsen.de

Lernen sie uns kennen – wir freuen uns auf Sie!

Wir brauchen Sie als Unterstützer

Viele Firmen, Einrichtungen und Privatpersonen unterstützen uns finanziell als Sponsoren.

Die Phänomenia benötigt diese Unterstützung für den Kauf neuer Exponate oder die Reparatur mancher Ausstellungsstücke. Da die Kinder und natürlich auch die Erwachsenen bei uns alles anfassen und ausprobieren können, geht auch hin und wieder ein Exponat kaputt.

Auch die Materialbeschaffung für unsere Workshops kostet zweifellos Geld.

Kommen Sie einfach bei uns vorbei und überzeugen Sie sich, dass Ihre Zuwendung bei uns sinnvoll und ganz im Sinne unseres Leitbildes ist – der Vermittlung von Wissen und Erkenntnissen.

► Unsere Partner

 

Phänomenia

der Saxony International School - Carl Hahn gGmbH

 

An der Stalburg 6-7

Areal Stalburc / Hoheneck

09366 Stollberg / Erzgebirge

Kontakt

 

Telefon: (+49) 037296 924 340

Telefax: (+49) 037296 924 343

E-Mail: info@phaenomenia.de

So finden Sie uns zu Fuß oder mit dem Auto

Google Maps

(Vor Ort sind ausreichend kostenlose PKW-Parkplätze vorhanden.)

Ausweichparkplätze für Reisebusse                                                            (Besucher bitte an der Wendeschleife aussteigen und Fußgängerführung beachten.)